Touren&Events&Incentives

Touren

Events&Incentives

Wir haben für Sie Routen ausgearbeitet die Ihnen als Inspiration und Idee für Ihren Ausflug mit einem unserer Oldtimer dienen sollen.  Gerne arrangieren wir auch Hotelübernachtungen und Restaurantreservierungen bei mehrtägigen Buchungen.

  • Rothenburg ob der Tauber
  • Dinkelsbühl
  • Bamberg
  • Tour durch die Fränkische Schweiz
  • Tour durch die Hersbrucker Schweiz
  • Altmühltal
  • Fränkische Seenplatte
  • Fränkische Weinregion
  • Würzburg

Wenn Sie einen Event/Incentive für Ihre Mitarbeiter,Kunden oder Ihre Freunde planen dann können Sie mit einem Oldtimerevent etwas ganz besonderes schaffen.

Eine professionell organisierte Tour mit unseren automobilen Klassikern ist für die Teilnehmer immer ein unvergessliches Erlebnis.

Wir fahren auf reizvollen Routen durch das schöne Frankenland. Ob Fränkische Schweiz oder Fränkische Weinregion es gibt zahlreiche schöne Landschaften die sich mit einem Oldtimer intensiv erfahren lassen.

Entschleunigung in reinster Form erfahren Sie mit den „kraftfahrzeugtechnischen Kulturgütern“  und  ein romantischen Picknick im Grünen oder ein schöner Biergarten runden den Tag in Perfektion ab

Routenvorschläge für Oldtimertouren

Für Ihre Ausfahrt bieten wir Ihnen eine Auswahl an ausgearbeiteten Routenvorschlägen an, mit denen Sie sowohl Ihren Oldtimer als auch die herrliche Landschaft auf malerischen und wenig befahrenen Nebenstraßen genießen können.

in Bearbeitung

Rothenburg Ob der Tauber

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn nach Cadolzburg dort empfehlen wir Ihnen einen  ersten Stopp um den schönen Marktplatz und die Burg von Cadolzburg zu besichtigen. Weiter geht's über Neuhof an der Zenn und Obernzenn nach Geslau. Von Geslau fahren wir weiter nach Rothenburg ob der Tauber.

Nach einer ausführlichen Stadtbesichtigung und gestärkt durch eine gute Mahlzeit fahren wir überOhrenbach und Illesheim nach Neustadt an der Aisch und anschließend über Emskirchen zurück nach Veitsbronn.

 

DINKELSBÜHL

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn nach Cadolzburg. In Cadolzburg empfehlen wir Ihnen die Burg Cadolzburg und den schönen Marktplatz zu besuchen.

Weiter geht es nach Heilsbronn. In der fränkischen Müntserstadt befindet sich im über 880-jährigen Münster die wohl in Süddeutschland größte Hohenzollerngrablege (1297 – 1625). Das Münster gilt als eine der ältesten Klosterkirchen der Zisterzienser im deutschen Kulturraum und wurde 1132 vom Bischof Otto von Bamberg gestiftet.

Unser nächster Stopp ist in Lichtenau.

Dort unbedingt die große Festungsanlage mit Wall, hohen Türmen, Basteien und Kasematten, grabenbewehrter Markt mit hohen Torhäusern, Kirche (Saalbau) mit Deckenstuck, geschnitztem Altar und kelchförmigem Taufstein (1724), Epitaphien, Burgpfleger- und Richterhaus mit Glockentürmchen, Alte Wirtshausausleger an der Brauerei und Steinackerbrunnen am Marktplatz besichtigen.

Über Bechofen fahren wir nach Dinkelsbühl.

Die ehemalige Reichsstadt ist aufgrund des außergewöhnlich gut erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtbildes ein bedeutender Tourismusort an der Romantischen Straße

Bamberg

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn über Herzogenaurach nach Höchstadt a.d. Aisch mit seiner kleinen historische Altstadt. Weiter geht es über die B 505 oder über kleine Nebenstarssen nach Bamberg.

Bei Streifzügen durch das UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg begeistert Besucher vor allem der Facettenreichtum dieser Stadt. In der Bergstadt präsentiert sich Bamberg als das fränkische Rom, die Inselstadt mit Klein Venedig und der Fußgängerzone ist ihre lebendige Mitte und die Gärtnerstadt ein Unikat. Bamberg, das ist Bier aus zehn Brauereien im Stadtgebiet, genossen in urigen Brauereigaststätten, das ist Einkaufen in modernen Geschäften und historischem Ambiente. Und in der Altstadt liegt alles nah beieinander !

Nach einem zünftigen fränkischen Mittagessen geht die Fahrt weiter über Heiligenstadt nach Gößweinstein liegt oberhalb des Zusammenflusses von Wiesent, Ailsbach und Püttlach bei Behringersmühle. Markant und bekannt  sind die Burg und die nach den Plänen von Balthasar Neumann erbaute Wallfahrtsbasilika.

Von dort fahren wir durch das romantische Trubachtal weiter über Gräfenberg  und Kalchreuth zurück nach Veitsbronn.

Fränkische Schweiz

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn nach Kalchreuth  einer Gemeinde am Rande der Fränkischen Schweiz die für seine üppige Kirschblüte bekannt ist. Von dort fahren wir über Neunkirchen am Brand, Hetzles und Efeltrich in die Fränkische Schweiz. Ab Wiesenthau haben wir einen schönen Blick auf das "Walberla". Der richtige Name des Bergmassives ist aber "Ehrenbürg".

Die "Ehrenbürg" besteht aus dem 532 m hohen Rodenstein und dem 512 m hohen Walberla, das von einer im 17. Jahrhundert gebauten Kapelle (erste Nennung um 1360) gekrönt wird. Sie können das Fahrzeug z.b. In Kirchehrenbach parken und über einen der Wanderwege das "Walberla" erwandern. Von ober hat man einen herrlichen Rundumblick in die "Fränkische Schweiz" mit dem Regnitz-, Ehrenbach- und Wiesenttal.

Über Kircherhrenbach und Pretzfeld fahren wir nach Egloffstein und Betzenstein weiter bis nach Plech unserem östlichsten Punkt der Route.

Über Gräfenberg, Eckental und Heroldsberg geht es wieder Richtung Westen. Entlang des "Kraftshofer Forst" fahren wir über Höfles und Fürth zurück nach Veitsbronn.

Auf der Fahrt durch die "Fränkische Sschweiz" laden zahlreiche Biergärten und Gasthöfe zum Verweilen ein und die meisten Brauereien halten für den Fahrer auch alkoholfreis Bier bereit.

 

Altmühltal

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn über

Fränkische Seenplatte

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn über

Hersbrucker Schweiz

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn über

Fränkische Weinregion

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn über

Würzburg

Die Ausfahrt führt Sie von Veitsbronn über