Porsche 356 B Super 90

Daten

Baujahr:
1963

Leistung:
/90 (kW/PS)

Hubraum:
1600 ccm

Zylinder:
4


Porsche 356 (1948-1965)

Für immer Erster!

Er ist die Nummer 1, das erste Serienmodell von Porsche und der Vorreiter legendärer Renn- und Straßenikonen – der Porsche 356! Zunächst nur in kleiner Stückzahl in Österreich gebaut, wurde der Porsche 356 nach der erfolgreichen Premiere auf dem Genfer Autosalon ab dem Jahr 1950 in Stuttgart-Zuffenhausen in Großserie produziert.

In rund 17 Herstellungsjahren entstanden 4 Generationen (356 Urmodell, 356 A, 356 B, 356 C), die stets verbessert und mit technischen Innovationen weiterentwickelt wurden. Das stilvolle Design des Porsche 356 galt dagegen als charakteristisches, unveränderliches Merkmal und diente sogar später als Inspiration des nachfolgenden Porsche 911.

Diese perfekte Synthese aus Ästhetik und Aerodynamik machten den 356 zur Sportwagen-Ikone, mit der Porsche Geschichte schrieb. Dank seiner hervorragenden Verarbeitungsqualität ist der Porsche 356 für die Ewigkeit gemacht und deshalb auch heute noch eine faszinierende Rennmaschine, die noch immer ein aufregendes Fahrgefühl aus Ehrfurcht und Anziehungskraft erzeugt.

Porsche 356 B (1959 – 1963)

Wer A sagt, muss auch B sagen – diesem Sprichwort folgte Porsche 1959 par excellence mit der Präsentation des Porsche 356 B auf der IAA in Frankfurt. Aufgrund eines umfassenden Facelifts unterschied sich die B-Serie optisch von der vorherigen A-Serie vor allem durch die ca. zehn Zentimeter höher positionierten Stoßstangen sowie durch die ebenfalls deutlich höher gesetzten Scheinwerfer. Des Weiteren wurde der Fronthaubengriff nach unten hin breiter und die Frontlinie an den vorderen Kotflügeln steiler, wodurch der Porsche 356 B im Gesamten deutlich moderner und eleganter wirkte. In technischer Hinsicht wurde beim Porsche 356 B insbesondere in die Heckscheibe eine Heizdüse integriert und die Bremskühlung durch Lufteinlässe in der Frontschürze verbessert, um so ein Überhitzen der neuen Leichtmetall-Trommelbremsen zu verhindern. Auch hinsichtlich der Modellvarianten gab es beim Porsche 356 B ein paar Änderungen. Der Speedster bzw. der spätere Convertible D wurden in der B-Serie durch den Roadster ersetzt und das Cabrio war nun auch mit abnehmbarem Hardtop erhältlich. Das beliebte Porsche 356 Coupé blieb nach wie vor erhalten und wurde sogar 1960 um eine weitere Stufenheck-Variante mit schmaleren B-Säulen und einer abgesetzten Dachlinie erweitert.

Porsche Super 90 (1960 – 1963)

Nur wenige Monate nach Einführung der 3. Generation, kommt im Frühjahr 1960 der Porsche 356 B mit einer neuen Motorisierung auf den Markt: der Super-90-Motor. Aus 1582 Kubikzentimetern schöpft der Vierzylinder-Boxer 90 PS bei 5500 Umdrehungen pro Minute – genug Power, um den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 13,5 Sekunden zu bestreiten und eine Höchstgeschwindigkeit von stolzen 180 km/h zu erreichen. Zudem erhielt der Porsche 356 Super 90 eine Ausgleichsfeder an der Hinterachse, um das Übersteuern zu verringern.

Porsche 356 Oldtimer mieten

Original Porsche 356 Super 90, Baujahr 1963, exzellenter Zustand: Wer diese drei Fakten liest, denkt nun wahrscheinlich an ein Museumsfahrzeug. Falsch vermutet! Unser Porsche 356 Oldtimer „Ferry“ zum Mieten ermöglicht Ihnen ein Stück Automobilgeschichte-Geschichte mit echtem Rennfeeling und purem Fahrspaß selbst zu erleben!

Genießen Sie ein Gefühl aus Freiheit, Unabhängigkeit, Verführung und Abenteuer, wenn Sie mit unserem Porsche 356 Coupé souverän Kurve um Kurve meistern, mit Leichtigkeit über die Kuppen der hügeligen Landschaft klettern und mit satten 90 PS und charakterstarkem Sound über die Schnellstraße schnurren!

Doch unser cremeweißer Porsche 356 Oldtimer ist nicht nur kompromisslos sportlich und dynamisch, sondern auch schön wie am ersten Tag! Die harmonisch fließende Karosserie, die eleganten Chromverzierungen sowie die schlichte, aber dennoch stilvolle Innenausstattung mit schwarzen Ledersitzen machen ihn zum perfekten Hochzeitsauto und exklusiven Film- und Fotomotiv mit nostalgischem Flair.

Tarife inkl. Vollkaskoversicherung:

(Bezahlung erst bei Abholung, private Anmietung: inkl. MwSt., gewerbliche Anmietung: zzgl. MwSt.)

"happy hour"
5 Stunden
nur 10Uhr - 15Uhr
Montag-Donnerstag
100 km inklusive

330 €

1 Tag (Mo-Do)
1 x 24 Stunden
Uhrzeit: flexibel
Montag-Donnerstag
150 km inklusive

390 €

1 Tag (Fr-So &Feiertag)    09.00-18.00 Uhr

Uhrzeit: flexibel
Freitag- Sonntag
150 km inklusive

520 €

1 Tag (Sa & So)

1x24 Stunden
Uhrzeit: flexibel
Freitag- Sonntag
150 km inklusive

590 €

Wochenende
3 x 24 Stunden
Uhrzeit: flexibel
Freitag-Sonntag
400 km inklusive

890 €

1 Woche

7 x 24 Stunden
Uhrzeit: flexibel
700 km inklusive

1750 €

Mehr-Kilometer á 0,89 €
Mietpreis inklusive Vollkaskoversicherung mit 1000 EUR Selbstbeteiligung
Endreinigung (Handwäsche): pauschal 25 EUR
Kaution: 1000 EUR in bar

Hochzeit im Oldtimer - Konditionen

In den Kosten enthalten sind:
Chauffeur (-in), Treibstoff, Kilometer, Blumendekoration (Echtblumen in Wunschfarbe!). Grosses Gesteck mit Saugfuss auf der Fahrzeugfront.

 

Achtung: Bitte beachten Sie, das An- und Abreise in den Stunden enthalten sind.

Unverbindliche Mietanfrage:

Vehicle reservation

Uhrzeit Anmietung
:
Uhrzeit Abgabe
:
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
(*) - Pflichtfelder

Für den Fall dass Sie von uns kein Mietangebot erhalten haben, überprüfen Sie bitte Ihren Spam- oder Bulk-Ordner.